Hobbyisten der Colorado Ranchers Friedberg e.V. bewegen sich in der Geschichte Nordamerikas des 18. u. 19. Jahrhunderts.

 

Hierbei wird nicht nur das Darstellen von Personen, sondern genauso das Leben der damaligen Zeit nachgestellt. Mit authentischer Kleidung und Gegenständen des damaligen Lebens.

Darunter können bzw. sich folgende Gruppen:

 

-         Pioniere und Gründer

-         Siedler/in und Farmer/in

-         Cowboys und Viehzüchter

-         Trapper, Fallensteller und Pelzjäger

-         Indianer/in

-         Scouts

-         Soldaten und Offiziere der Unabhängigkeitskriege

-         Soldaten und Offiziere des Britisch- Amerikanischer Krieg

-         Soldaten und Offiziere des Franzosen- und Indianerkrieg

-         Goldgräber

-         Frauenrechtsbewegung

-         Soldaten und Offiziere des Amerikanischer Bürgerkrieg

-         Krankenschwestern des Schwesterncorps

-         Soldaten und Offiziere des Indianerkriege

-         Personen/Gruppen in der Zeit derIndustrialisierung

 

 

Jedes Mitglied definiert sich frei, für eine oder mehrere Gruppen, und stellt dies so authentisch wie möglich dar.

 

Mitglieder, die real existente Persönlichkeiten der damaligen Zeit darstellen, setzen sich mit dessen Lebenslauf auseinander, um diese Personen geschichtlich korrekt darstellen zu können. Dieses angeeignete Hintergrundwissen zur darstellenden Gruppen/Personen wird umgesetzt und an Interessierte weiter gegeben.

 

Alles in allem möchten wir nicht nur die Darstellung sondern das Leben und Lebensgefühl der damaligen Zeit nachstellen und erleben. Dazu gehören auch das Lagerleben sowie die entsprechenden Speisen, Getränke und Gegenstände. Deshalb sind nicht nur männliche Darsteller sondern auch Frauen und Jugendliche aufgerufen, da auch diese ihren Teil der Geschichte, beitragen können bzw. beitragen.

 

Wir definieren Authentizität als fortwährenden Prozess, um Geschichte auf der Basis unseres Wissens darzustellen. Für uns ist Authentizität eine Reise und kein Ziel. Manche sind auf dieser Reise schon weiter vorangekommen, manche haben ihre Reise erst begonnen. Jede/r, der ernsthaft an der Weiterentwicklung seiner Darstellung arbeitet, ist bei uns willkommen, gleichgültig, wo auf seiner Reise er/sie sich befindet.

 

Weiterhin steht bei uns der Erhalt und die Pflege unseres Vereinsgeländes im Vordergrund, da wir auf diesem Gelände die Möglichkeit haben unser Hobby zu leben.

 

Falls Sie nun neugierig geworden sind, dann besuchen uns Sie doch einfach mal.

Wir treffen uns an jedem Samstag ab 9:00 Uhr, bei gutem Wetter, auf unserem Vereinsgelände.

Kommen Sie vorbei!